Cover von Vom Land wird in neuem Tab geöffnet

Vom Land

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Barta, Dominik
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.H.
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D BAR / Österr. Autoren Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Dieser Text durchbricht die Kälte unserer Zeit und legt offen, was wir in unserem Innersten sind.“ (Katja Grasser, ORF) Das starke, gesellschaftlich relevante Debüt von Dominik Barta
 
Dass Theresa, um die sechzig und Bäuerin, sich plötzlich krank fühlt, bringt alle Gewissheiten ins Wanken. Die erwachsenen Kinder müssen anreisen, von wo auch immer es sie hin verschlagen hat, um endlich wieder miteinander zu reden. Theresas Mann muss lernen Hilfe und Gefühle zu akzeptieren. Und selbst der zwölfjährige Daniel muss seinem verbohrten Onkel Max entschlossen entgegentreten, um seinen einzigen wirklichen Freund zu schützen. Theresa aber schweigt, findet keine Worte, keinen Weg.
Mit großer Präzision und archaischer Kraft und Empathie erzählt Dominik Barta in seinem Debütroman von den Menschen und den Umständen. Er schreibt eine große Tradition der österreichischen Literatur fort und geht dorthin, wo die Provinz heute politisch ist.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Barta, Dominik
Verfasserangabe: Dominik Barta
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Paul Zsolnay Verlag Ges.m.b.H.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Österr. Autoren
ISBN: 978-3-552-05987-0
Beschreibung: 1. Auflage, 163 Seiten
Schlagwörter: 60 Jahre, Bäurin, Debütroman, Familie, Gefühle, Krankheit, LAND, ÖSTERREICHISCHE LITERATUR, Österreichischer Autor, ROMAN, Zeit, Bäuerin
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik