Cover von Blutlauf wird in neuem Tab geöffnet

Blutlauf

jogge nie allein!
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Morgenstern, Danny; Braun, Dan
Jahr: 2022
Verlag: Osdorf, in Farbe und Bunt Verlag
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: DK MOR / Krimi Status: Entliehen Vorbestellungen: 1 Frist: 19.01.2023

Inhalt

LESEN SIE EINEN SENSATIONELLEN THRILLER, DER IHR BLUT GEFRIEREN LÄSST!Die Braunschweiger Bevölkerung ist beunruhigt, als innerhalb kurzer Zeit mehrere Joggerinnen und Jogger verschwinden und zunächst nur Körperteile gefunden werden. Von Watenbüttel bis zum Schwarzen Berg, von Marina Bortfeld bis in die Braunschweiger Innenstadt: Kein Weg scheint mehr sicher zu sein.Der unsportliche Kommissar Oliver Borg soll sich des Falls annehmen und merkt recht schnell, wie undurchsichtig dieser Auftrag ist. Als Jogger getarnt lauern Borg und seine Kollegen dem Killer auf, und geraten dabei mehrfach in Lebensgefahr.Gedemütigt von seiner Ex-Frau, unter Druck gesetzt von seinem Chef, immer in Angst um seinen 15-jährigen Sohn Paul und sogar selbst unter Verdacht, wird dieser Fall für Kommissar Borg zur Zerreißprobe.Achtung: Wer dieses Buch gelesen hat, wird bei der nächsten Joggingrunde die Dämmerung meiden und Waldwege nur noch mit mulmigem Gefühl laufen können.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Morgenstern, Danny; Braun, Dan
Verfasserangabe: Danny Morgenstern ; Dan Braun
Jahr: 2022
Verlag: Osdorf, in Farbe und Bunt Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-9593633-1-0
Beschreibung: 329 Seiten
Schlagwörter: ab 18 Jahren, Angst, Braunschweig, Deutschland, Ermittlungen, Jogger, KOMMISSAR, Körperteile, Krimi, Lebensgefahr, Verdächtiger, Verschwinden, Zerreißprobe, Krimigeschichte, Kriminalgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik