Cover von Die Muse von Wien wird in neuem Tab geöffnet

Die Muse von Wien

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bernard, Caroline
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Aufbau Verlag
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: BI BER Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Muse, Künstlerin, Geliebte.
 
Klimt war ihre erste Liebe, für Gustav Mahler wird sie zur Muse – Alma Schindler wächst inmitten der Wiener Boheme auf, ist in den Salons der schillernden Metropole zu Hause, verfolgt den Aufstieg der Secession, inspiriert und verführt. Und sie ist Künstlerin, ihre Leidenschaft gehört dem Klavierspiel, vor allem der Komposition. Bis sie Gustav Mahler trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Gustav erwidert ihre Liebe, jedoch zu einem hohen Preis: Für ihn soll sie ihre Kunst aufgeben …
 
Die Geschichte einer der faszinierendsten Frauen im Wien der Jahrhundertwende.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bernard, Caroline
Verfasserangabe: Caroline Bernard
Jahr: 2018
Verlag: Berlin, Aufbau Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik BI
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7466-3392-3
Beschreibung: 2. Auflage, 479 Seiten
Schlagwörter: erste Liebe, Geliebte, Gustav Mahler, Jahrhundertwende, KLAVIER, Klavier spielen, Klaviertalent, KLIMT, Kunst, KÜNSTLERIN, Leidenschaft, Liebe, METROPOLE, Muse, mutige Frau, verlieben, Wien
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch