Cover von Das Vermächtnis der Villa Evie wird in neuem Tab geöffnet

Das Vermächtnis der Villa Evie

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ruhe, Anna
Jahr: 2021
Verlag: Würzburg, Arena Verlag GmbH
Mediengruppe: KuJ-Belletristik

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: JE2 RUH Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 21.10.2022

Inhalt

Die magischen Düfte sind in Gefahr - und nur Luzie kann sie retten!
Auf Luzie Alvenstein und ihre Freunde warten dunkle Zeiten: Ihr Widersacher Edgar de Richemont versucht mit allen Mitteln, in die Villa Evie einzudringen. Denn nur mit der Duftapotheke kann er seinen Plan umsetzen und das Sentifleurs-Talent auf der ganzen Welt auslöschen. Nun ist es an Luzie und Mats, ihr Zuhause und die magischen Düfte zu schützen. Dabei stoßen sie auf verborgene Gänge und Räume, die scheinbar aus dem Nichts auftauchen und dabei immer mehr Geheimnisse offenbaren. Luzie spürt, tief im Herzen, dass die Villa Evie ihr helfen will. Doch Edgar ist gefährlicher als je zuvor - und er scheint zu allem bereit, um die Duftapotheke für sich zu gewinnen ...
Große Spannung, Magie und Abenteuer für alle Mädchen und Jungs ab 10 Jahren. Fantasievoll erzählt von Erfolgsautorin Anna Ruhe und mit atmosphärischen, detailverliebten Schwarz-weiß-Illustrationen von Claudia Carls ("Woodwalkers", "Alea Aquarius").

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ruhe, Anna
Verfasserangabe: Anna Ruhe ; mit Illustrationen von Claudia Carls
Jahr: 2021
Verlag: Würzburg, Arena Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783401605982
Beschreibung: 1. Auflage, 325 Seiten : Illustrationen (sw.)
Schlagwörter: Abenteuer, beschützen, Duft, Duftapotheke, Düfte, FEIND, Freunde, Gefahr, Geheimnisse, Kinderbuch, Mädchen, VILLA, ZUHAUSE, zu Hause
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: KuJ-Belletristik