Cover von Die empathische Zivilisation wird in neuem Tab geöffnet

Die empathische Zivilisation

Wege zu einem globalen Bewusstsein
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rifkin, Jeremy
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt/Main [u.a.], Campus
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: GS RIF / Mediathek Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Jeremy Rifkin schreibt die Geschichte der Zivilisation neu und entwirft die Vision einer zukünftigen Ära. Der Schlüssel für unser Zusammenleben in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ist Empathie: die Gabe, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und bei allem, was wir tun, die Konsequenzen für andere zu bedenken. Wir sind nicht von Natur aus egoistische, aggressive Einzelkämpfer. Vielmehr sind Kooperation, Solidarität und Mitgefühl die Grundlagen unseres Zusammenlebens. Auch das menschliche Gehirn ist auf Vernetzung und Solidarität ausgelegt, wie die Neurowissenschaften bestätigen. Nach der Agrar- und der Industriegesellschaft prophezeit Rifkin eine neue Ära: den dezentralisierten Kapitalismus. Herausforderungen wie die globale Wirtschaftskrise und der Klimawandel zeigen: Entscheidend ist, auf Interessen und Positionen anderer einzugehen. Nur die Fähigkeit zur Empathie erlaubt es, der verstärkten Komplexität unseres Lebens Rechnung zu tragen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rifkin, Jeremy
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt/Main [u.a.], Campus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek (EP)
ISBN: 978-3-593-38512-9
Beschreibung: 468 S.
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bischoff, Ulrike [Über.]; Götting, Waltraud [Übers.]; Osthelder, Xenia [Über.]
Originaltitel: "The Empathic Civilization" <dt.>
Mediengruppe: Sachbuch