Cover von Rauhnächte erzählen wird in neuem Tab geöffnet

Rauhnächte erzählen

ein Lese- und Märchenbuch zu den zwölf heiligen Nächten im Jahr
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stögmüller, Nina
Jahr: 2012
Verlag: o.O., Pustet
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D STÖ / Weihnachten Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 14.10.2021

Inhalt

Ein traumhaftes Buch über die zwölf heiligen Nächte im Jahr
Die zwölf Raunächte zwischen Weihnachten und Dreikönigstag sind heilig, geheimnisvoll, traumhaft oder gar
gefährlich!? Es gibt darüber nicht viel Literatur, dafür umso mehr überliefertes Wissen, Bräuche, Rituale und
Aberglauben. Dieses Buch erzählt nicht nur Raunachtsmärchen, sondern gibt auch Auskunft, was man allgemein unter den Raunächten versteht. Über die Dauer, die Herkunft und über die verschiedenen Namen sowie über Bräuche, Rituale und Raunachtsgestalten wird berichtet, aber auch über die besondere Zeitqualität dieser Nächte, von der wir modernen Menschen auch heute noch profitieren können.
 
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Stögmüller, Nina
Jahr: 2012
Verlag: o.O., Pustet
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7025-0684-1
Beschreibung: 154 S. : zahlr. Ill.
Schlagwörter: Aberglaube, Brauch, BRÄUCHE, Brauchtum, drei Bethn, Dreikönigstag, heiligen drei Madln, Märchen , Neujahr, Neujahrstag, Räuchern, Rauhnacht, Rauhnächte, Rauhnachtsgestalten, Rituale, Sagen, Silvester, Stefanitag, Tag der unschuldigen Kinder, Thomastag, WEIHNACHTEN, wilde Jagd, Stefani-Tag, Stephanitag, Weihnacht
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Kahlhammer, Stefan [Ill.]
Mediengruppe: Belletristik