Cover von Null gleich Eins wird in neuem Tab geöffnet

Null gleich Eins

Kriminalroman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahl, Arne
Jahr: 2022
Verlag: München, Piper Verlag GmbH
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: DK DAH / Krimi Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 17.06.2022

Inhalt

Das Eis kennt alle Geheimnisse. Jetzt gibt es sie preis.
 
Er wird es wieder tun. Am Fünften jedes Monats findet die Stockholmer Polizei in den Schären eine Leiche. Doch die Todesursachen unterscheiden sich, und so glaubt niemand an eine Verbindung zwischen den Morden. Niemand außer Kommissarin Desiré Rosenkvist, die Sam Berger und Molly Blom mit dem Fall beauftragt. Obwohl die Ermittler im Verborgenen agieren müssen, erkennen sie: Wer auch immer die Toten deponiert, will gefunden werden. Nur warum gerade jetzt? Berger und Blom setzen sich auf die Fährte eines größenwahnsinnigen Täters, dem es um nichts Geringeres als das ewige Leben zu gehen scheint.
 
In Arne Dahls fulminantem Abschluss seiner erfolgreichsten Krimireihe geht es um einen spektakulären Fall, vier Morde für die Unsterblichkeit und eine Rache, die alle Vorstellungskraft übersteigt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dahl, Arne
Verfasserangabe: Arne Dahl , aus dem Schwedischen von Kerstin Schöps
Jahr: 2022
Verlag: München, Piper Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-492-05929-9
Beschreibung: 454 Seiten
Schlagwörter: Ermittler, Ermittlerduo, Ermittlerpaar, ewiges Leben, Komplott, Krimi, Krimireihe, Leichen, Mysteriöse Todesfälle, Privatdetektive, Schären, schwedischer Krimi, Serienmörder, Stockholm, Suche nach Täter, Tote, ZEICHEN, Krimigeschichte, Kriminalgeschichte
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Islossning <dt.>
Mediengruppe: Belletristik