Cover von Ich schreibe Ihnen im Dunkeln wird in neuem Tab geöffnet

Ich schreibe Ihnen im Dunkeln

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seigle, Jean-Luc
Jahr: 2017
Verlag: München, Beck
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: BI SEI Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Einfühlsam und poetisch erzählt Jean-Luc Seigle in diesem dichten, intensiven Roman von der Leidenschaft und den Wünschen einer Frau, die, attraktiv und talentiert, mit ihrem Begehren immer wieder scheitert. Es ist eine wahre Begebenheit, die Jean-Luc Seigle in seinem neuen Roman von der Hauptfigur Pauline erzählen lässt, als sie, in einem Haus in Marokko sitzend, ihre Geschichte aufschreibt. Die tragische Geschichte einer jungen und begabten Frau, die während der deutschen Besatzung Frankreichs für einen deutschen Militärarzt arbeitet und dessen Geliebte wird. Nach der Befreiung Frankreichs üben Männer der Résistance fürchterliche Rache an ihr. Später studiert Pauline in Paris, will sich ihrer großen Liebe Félix offenbaren und wird wegen ihrer Vergangenheit von ihm abgewiesen. Im Affekt tötet sie Félix. Sie wird 1950 zum Tode verurteilt, die Strafe wird in lebenslänglich umgewandelt. Währenddessen dreht der Regisseur Henri-Georges Clouzot auf der Grundlage ihres Schicksals den Film "Die Wahrheit" mit Brigitte Bardot in der Hauptrolle. Aus dem Gefängnis entlassen, muss Pauline sich mit diesem Film konfrontieren und weicht schließlich nach Marokko aus. Wieder verliebt sie sich, wieder will sie sich erklären, will herausfinden, was denn ihre Wahrheit ist.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seigle, Jean-Luc
Verfasserangabe: Jean-Luc Seigle. Aus dem Französischen von Andrea Spingler
Jahr: 2017
Verlag: München, Beck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik BI
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978340669780
Beschreibung: 205 Seiten
Schlagwörter: 1950er Jahre, Abweisung, Anerkennung, Arzt, Befreiung, Begabte, BEGABUNG, BEGEHREN, Begnadigung, BEICHTE, Besatzung, Deutsche Truppen, Deutscher, Film, Filmbiographie, FRANKREICH, Geliebte, große Liebe, junge Frau, Konfrontation, lebenslange Haft, Leidenschaft, LEIDENSCHAFTEN, Marokko, Militär, MÖRDERIN, Offenbarung, Paris, Rache, Studium, Todesstrafe, TRAGISCH, Vergangenheitsbewältigung, verlieben, Verstrickungen, Wünsche, zum Tode verurteilt
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Je vous écris dans le noir <dt.>
Mediengruppe: Sachbuch