Cover von Ohrfeige wird in neuem Tab geöffnet

Ohrfeige

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Khider, Abbas
Jahr: 2016
Verlag: München, Carl Hanser Verl.
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D KHI Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 24.01.2023

Inhalt

Ein Flüchtling betritt die Ausländerbehörde, um ein letztes Mal seine zuständige Sachbearbeiterin aufzusuchen. Er ist wütend und hat nur einen Wunsch: dass ihm endlich jemand zuhört. Als Karim drei Jahre zuvor von der Ladefläche eines Transporters ins Freie springt, glaubt er in Frankreich zu sein. Bis dorthin hat er für seine Flucht aus dem Irak bezahlt. In Wahrheit ist er mitten in der bayerischen Provinz gelandet. – Er kämpft sich durch Formulare und Asylunterkünfte bis er plötzlich seinen Widerruf erhält und abgeschoben werden soll. Jetzt steht er wieder ganz am Anfang. Dieser ebenso abgründige wie warmherzige Roman wirft eine der zentralen Fragen unserer Gegenwart auf: Was bedeutet es für einen Menschen, wenn er weder in der Heimat noch in der Fremde leben darf?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Khider, Abbas
Verfasserangabe: Abbas Khider
Jahr: 2016
Verlag: München, Carl Hanser Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek
ISBN: 978-3-446-25054-3
Beschreibung: 219 S.
Schlagwörter: Abschiebung, Bayern, Flucht, Flüchtling, Irak, ROMAN, SCHICKSALE
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik