Cover von Der ewige Spießer wird in neuem Tab geöffnet

Der ewige Spießer

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Horvath, Ödön von
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Der Audio Verlag GmbH
Mediengruppe: Compact Disk-Hörbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: TD.D / Roman 414 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Spießer – immer angepasst, immer egoistisch handelnd – ist dem Dramatiker Ödön von Horváth ein Dorn im Auge. Anhand verschiedener Figuren zeichnet er ein eindrückliches Bild dieses Typus Mensch. Gesellschaftliches Ansehen, Geld und beruflicher Erfolg gehen für den Spießbürger über alles. Dafür schreckt er vor Betrug, Täuschung und Prostitution nicht zurück. Und es gibt ihn in den unterschiedlichsten Milieus. Horváths episodenhaft angelegter Roman, der kritisch-ironisch die politisch- gesellschaftlichen Bedingungen nach dem Ersten Weltkrieg vorführt, wird durch die präzise Interpretation von Robert Meyer zum zeitlosen Hörerlebnis.
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Horvath, Ödön von
Verfasserangabe: Ödön von Horvath. Lesung mit Robert Meyer
Jahr: 2017
Verlag: Berlin, Der Audio Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik TD.D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Hörbücher
ISBN: 978-3-7424-0030-7
Beschreibung: 4 h 56 min + 1 mp3-CD
Schlagwörter: ARBEITSLOSIGKEIT, Barcelona, Charakterstudie, Episodenroman, Erster Weltkrieg, gekürzte Lesung, GESELLSCHAFTSKRITIK, Hörbuch, Inflation, Ironie, Lesung, ORF, ÖSTERREICHISCHE LITERATUR, Österreichischer Autor, Spießbürger, Spießbürgermoral, Sprecher-1, Weltausstellung, ZWISCHENKRIEGSZEIT
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Compact Disk-Hörbuch