Cover von Spiele gegen Ängste wird in neuem Tab geöffnet

Spiele gegen Ängste

Phantasiespiele, die stark machen Abenteuerspiele, die Sicherheit geben Mutmachspiele, die Ungeheuer vertreiben
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rogge, Jan-Uwe; Bartram, Angelika
Jahr: 2004
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch Verl.
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: PI ROG / Erziehung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Kinder verarbeiten Gefühle nicht rational, viel wichtiger ist es, ihnen Möglichkeiten zu schaffen, Gefühle wie Ängste in einem sicheren Rahmen erlebbar zu machen. Dies stärkt die Erfahrung, dass man der Angst nicht hilflos ausgeliefert ist, und läßt einen spüren, dass man selbst Macht über die Angst haben kann. Und das ist ein gutes Gefühl! Ein sicherer Rahmen für diese Erfahrungen sind die Spiele, die Jan-Uwe Rogge und Angelika Bartram hier zusammengetragen haben, Spiele, die stark machen, Sicherheit geben und Ungeheuer vertreiben.
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rogge, Jan-Uwe; Bartram, Angelika
Jahr: 2004
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Erziehung
ISBN: 3-499-61719-6
Beschreibung: 205 S.
Schlagwörter: Angst, ANGSTBEWÄLTIGUNG, Ängste, Bewältigungsstrategie, Entfaltung, Freiheit, Kinder, Kompetenzen, Kompetenzen entwickeln, Kompetenzstärkung, Mut, Mut geben, Mut machen, SICHERHEIT, Spiele, Spielen, STÄRKE, Stärken
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch