Cover von Die Damen des Hauses wird in neuem Tab geöffnet

Die Damen des Hauses

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scholl, Susanne
Jahr: 2019
Verlag: Salzburg - Wien, Residenz Verlag GmbH
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D SCHO / Österr. Autoren Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Vier Frauen am Ende eines Lebensabschnitts und am Anfang eines neuen, in dem sie mit Humor und Solidarität einen unkonventionellen Weg einschlagen: Ella bleibt in ihrer großen Altbauwohnung allein. Endlich allein? Oder doch einsam? Da sind auch noch Rada, die rumänische Pflegerin ihres verstorbenen Mannes, Ellas Schwester, die schillernde Maggie, die nach einer internationalen Karriere zurückkehrt, und Luise, die Nachbarin, die wegen einer Jüngeren verlassen wurde. Wie können, wollen und dürfen sie ihr Alter leben? Unsichtbar oder öffentlich? Erfüllt oder frustriert? Und vor allem: jede für sich oder alle zusammen? Gemeinsam geben sie eine mutige und ungewöhnliche Antwort und Ellas große Wohnung füllt sich mit Leben und heftigen Diskussionen über Politik, Familie ... und Sex.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Scholl, Susanne
Verfasserangabe: Susanne Scholl
Jahr: 2019
Verlag: Salzburg - Wien, Residenz Verlag GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Österr. Autoren
ISBN: 978-3-7017-1719-4
Beschreibung: 245 Seiten
Schlagwörter: alleine leben, ALTER, älter werden, ältere Damen, Altern, Demenz, Familie, Frauen, gemeinsame Lösung, Krankheit, Nachbarin, ÖSTERR. AUTOREN, Pflegerin, Politik, Schwester, Sex, Umgang mit anderen, Umgang mit Demenzkranken, Umgang mit Krankheit, Umgang mit Verlust, WG, WITWE, Wohngemeinschaft, WOHNUNG, Zusammenleben
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik