Cover von Ich heiße Parvana wird in neuem Tab geöffnet

Ich heiße Parvana

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ellis, Deborah
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Jungbrunnen
Mediengruppe: KuJ-Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: JE4 ELL Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Afghanistan nach den Taliban - ein von den Amerikanern befreites und gleichzeitig besetztes Land. Mit ihrer Schule für Mädchen stoßen Parvana, ihre Mutter und einige andere Frauen auf den Widerstand der Männer aus der Umgebung. Die Drohungen nehmen zu. Als Parvanas Mutter entführt und getötet wird, entschließen sich die noch verbliebenen Kinder zur Flucht. Sie entkommen knapp, bevor die Amerikaner die Schule bombardieren. Parvana muss noch einmal zurück, weil sie die Tasche ihres Vaters vergessen hat. Sie wird von den Amerikanern festgenommen und verhört und - weil sie schweigt - als Terroristin eingestuft. Erst einer früheren Lehrerin, Mrs. Weera, gelingt es, Parvana zu befreien.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ellis, Deborah
Verfasserangabe: Deborah Ellis. Aus dem kanadischen Englisch übersetzt von Brigitte Rapp
Jahr: 2014
Verlag: Wien, Jungbrunnen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE4
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek
ISBN: 978-3-7026-5871-7
Beschreibung: 1.Aufl., 160 S.
Schlagwörter: AFGHANISTAN, Entwicklungspolitische Mediathek, GEFANGENSCHAFT, Gefängnis, Militärgefängnis, TALIBAN, TERRORISTEN, Untergrund, Verhöre, EP Mediathek, Mediathek Welthaus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: My name is Parvana <dt.>
Mediengruppe: KuJ-Belletristik