Cover von Blutwurst und Zimtschnecken wird in neuem Tab geöffnet

Blutwurst und Zimtschnecken

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Riel, Ane
Jahr: 2016
Verlag: München, btb
Reihe: btb; 71408
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: DK RIE / Krimi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Judith Behring ist eine alte Dame, eine ungemein reizende alte Dame. Im ganzen Rotkehlchenweg ist sie bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihre Backkünste – die Nachbarn können sich glücklich schätzen, wenn sie in den Genuss von Judiths berühmten Zimtschnecken kommen. Nur einer ist nicht so nett zu Judith, wie sie das gewohnt ist: der Postbote. Wie unachtsam der immer ausgerechnet ihre Post in den Briefkasten stopft… Und Zeit für einen netten Plausch hat er auch nie… Deshalb steht für Judith fest: Der Postbote muss sterben! Gut, dass sie nicht nur früher eine preisgekrönte Metzgerin war, sondern auch Erfahrung im Loswerden ungeliebter Mitmenschen hat.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Riel, Ane
Jahr: 2016
Verlag: München, btb
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DK
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 978-3-442-71408-7
Beschreibung: 1. Aufl., 350 S.
Reihe: btb; 71408
Schlagwörter: alte Dame, DÄNEMARK, Familiendrama, Kindheitserfahrungen, Krimi, Mordgedanken, Postbote, schräg, schräger Krimi, Skurriles, Krimigeschichte, Kriminalerzählung, Kriminalgeschichte, Kriminalroman
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Gschwilm, Julia [Übers.]
Originaltitel: Slagteren i Liseleje <dt>
Mediengruppe: Belletristik