Cover von Mäuseplage wird in neuem Tab geöffnet

Mäuseplage

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bansch, Helga
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Jungbrunnen
Mediengruppe: KuJ-Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: JD BAN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Frau Sommer sind einige Mäuse über die Leber gelaufen. Denenhat sie den Kampf angesagt. Sieger und Verlierer gibt es am Ende nicht und dennoch sind alle zufrieden.Frau Sommer lebt gern auf dem Land. Sie hat nur ein Problem: In ihr Haus sind Mäuse eingezogen. Und weil es sich bei Frau Sommer sehr gemütlich wohnt und auch die Speisekammer gut bestückt ist, haben die Mäuse beschlossen zu bleiben. Das ärgert Frau Sommer. Mit allen Mitteln versucht sie, die Plagegeister wieder loszuwerden. Aber nicht einmal ein junges Kätzchen kann die Mäuse vertreiben. Schließlich zieht Frau Sommer in eine Wohnung in der Stadt. Dort gibts zwar keine Mäuse, aber auch sonst nicht viel. Frau Sommer ist einsam, und sie sehnt sich nach ihrem Garten. Als sie eines Tages im Park die Vögel beobachtet, kommt ihr die rettende Idee: Die Mäuse müssen gar nicht ausziehen, sie müssen nur umziehen dann ist genug Platz für alle da.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bansch, Helga
Jahr: 2008
Verlag: Wien, Jungbrunnen
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JD
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7026-5794-9
Beschreibung: 1. Aufl., [24] S. : überw. Ill.
Schlagwörter: BILDERBUCH, Mäuse, Österreichische Autorin, Plage, SOMMER
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: KuJ-Belletristik