Cover von Das Lächeln der Fortuna wird in neuem Tab geöffnet

Das Lächeln der Fortuna

Historischer Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gablé, Rebecca
Jahr: 2007
Verlag: Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D GAB / Historischer Roman Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber ...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gablé, Rebecca
Verfasserangabe: Rebecca Gablé
Jahr: 2007
Verlag: Bergisch Gladbach, Bastei Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Roman
ISBN: 978-3-404-13917-0
Beschreibung: 21. Aufl., 1196 S.
Schlagwörter: 14. Jahrhundert, Adel, Besitzloser, England, Epos, Haus Lancaster, historischer Roman, Junge, König, Königshof, Ritter, Todfeind, Verderben, Great Britain, Grossbritannien, Großbritannien, UK
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik