Cover von Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid wird in neuem Tab geöffnet

Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Backman, Fredrik
Jahr: 2016
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: D BAC Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Der Nr.1-Bestseller und Lieblingsroman aus Schweden: phantasievoll, ergreifend und umwerfend witzig. Wieder ein ganz besonderes Leseerlebnis vom Autor von ›Ein Mann namens Ove‹, Fredrik Backman.
 
Oma ist 77, Ärztin, Chaotin und treibt die Nachbarn in den Wahnsinn. Elsa ist 7, liebt Wikipedia und Superhelden und hat nur einen einzigen Freund: nämlich Oma. In Omas Märchen erlebt Elsa die aufregendsten Abenteuer. Bis Oma sie eines Tages auf die größte Suche ihres Lebens schickt – und zwar in der wirklichen Welt.
 
»Die erste und inspirierendste Autorin meines Lebens war und ist Astrid Lindgren – ›Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid‹ ist auch eine Hommage an sie.« Fredrik Backman
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Backman, Fredrik
Jahr: 2016
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-596-19781-1
Beschreibung: 3. Aufl., 478 S.
Schlagwörter: Abenteuer im Kopf, Beziehungen, Chaotin, Enkelin, Humor, Leben, OMA, PHANTASIE, schräge Figuren, Sozialverhalten, Verstrickungen, wirkliches Leben
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Werner, Stefanie [Übers.]
Originaltitel: Min mormor hälsar och säger förlåt <dt.>
Mediengruppe: Belletristik