Cover von Buen Vivir wird in neuem Tab geöffnet

Buen Vivir

vom Recht auf ein gutes Leben
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Acosta, Alberto
Jahr: 2012
Verlag: München, oekom
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: GS ACO Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Ein Gespenst geht um in unserer Welt: das Gespenst der Entwicklung. Das Konzept des ständigen Wachstums und das Streben der ganzen Welt, so zu leben wie die Gesellschaften des globalen Nordens, sind gescheitert. Doch was ist die Alternative? Ein vielversprechender Vorschlag kommt aus Lateinamerika: Buen vivir ist ein zentrales Prinzip in der Weltanschauung der Völker des Andenraumes und kann als »Zusammenleben in Vielfalt und Harmonie mit der Natur« verstanden werden. Anknüpfungspunkte zu westlichen Vorstellungen nachhaltiger Lebensweisen sind unübersehbar. Das Buch ist voller Inspiration, um über unser Verhältnis zur Natur, über gesellschaftliche Teilhabe und über lebendige Demokratie neu nachzudenken, frei nach dem Motto: Gutes Leben für alle statt Dolce Vita für wenige!

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Acosta, Alberto
Verfasserangabe: Alberto Acosta. Aus dem Spanischen von Birte Pederson
Jahr: 2012
Verlag: München, oekom
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek
ISBN: 978-3-86581-705-1
Beschreibung: 1. Aufl., 220 S.
Schlagwörter: Anden, buen vivir, Demokratie, ENTWICKLUNG, Entwicklungspolitische Mediathek, Gesellschaft, GLOBAL, Glück, gutes Leben, Harmonie, LATEINAMERIKA, nachhaltige Lebensweise, Natur, Prinzip, VIELFALT, WELT, Wirtschaft, EP Mediathek, Mediathek, Mediathek Welthaus, Welthaus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Buen Vivir Sumak Kawsay <dt.>
Mediengruppe: Sachbuch