Cover von Das Krähenweib wird in neuem Tab geöffnet

Das Krähenweib

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bomann, Corina
Jahr: 2010
Verlag: München, Knaur
Reihe: Knaur; 63847
Mediengruppe: Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D BOM / Historischer Roman Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 13.01.2023

Inhalt

Krähenweib! Dieses Schimpfwort schallt Annalena im Walsrode des Jahres 1701 immer wieder entgegen, denn sie ist eine Unehrliche, eine Henkerstochter. Als sie den aufstrebenden Apothekerlehrling Johann Friedrich Böttger kennenlernt und sich in ihn verliebt, schöpft sie Hoffnung auf ein neues Leben. Doch Johanns alchemistische Versuche bringen die beiden in höchste Gefahr … "Ein Roman um große Gefühle und Stärke. Ergreifend und spannend, gut geschrieben und sehr lesenswert!" MDR 1

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bomann, Corina
Verfasserangabe: Corina Bomann
Jahr: 2010
Verlag: München, Knaur
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Historischer Roman
ISBN: 978-3-426-63847-7
Beschreibung: 523 S.
Reihe: Knaur; 63847
Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Alchemie, Apothekerlehrling, Deutschland, Gefahr, Geheimnis, Henkerstochter, historischer Roman, Liebe, Mittelalter, neues Leben, VERSUCHE
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik