Cover von Die Insel unter dem Meer wird in neuem Tab geöffnet

Die Insel unter dem Meer

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Allende, Isabel
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D ALL Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im Gegensatz zu vielen anderen Sklavinnen in der Karibik hat Zarité Sedella am Ende doch noch viel Glück gehabt. 40 Jahre ist die Mulattin zum Ende des 18. Jahrhunderts alt, und sie hat einen Mann, der sie liebt, vier Kinder sowie ein Enkelkind: eine Familie, deren Mitglieder in Freiheit leben. Dabei hatte alles zunächst nicht gut für sie ausgesehen: Mit neun Jahren wird Zarité an den frustrierten weißen Plantagenbesitzer Toulouse Valmorain verkauft, der sie vergewaltigt. Viele Misshandlungen an Körper und Seele muss sie hinnehmen – Misshandlungen, vor denen andere längst ins legendäre Paradies der Sklaven, dem Totenreich, der „Insel unter dem Meer“ geflohen wären. Aber Zarité vertraut den guten Geistern ihrer Heimat; sie hat die Leidenschaft des Tanzes – und einen unbändigen Freiheitswillen, der sie beschützt...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Allende, Isabel
Verfasserangabe: Isabel Allende
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-518-42138-3
Beschreibung: 552 S.
Schlagwörter: 18. Jahrhundert, Aufständische, ENTSCHEIDUNG, Flucht, Freiheit, KARIBIK, Kind, Konflikte, KUBA, Lebenstraum, NEW ORLEANS, Plantagenbesitzer, Schwangerschaft, SKLAVIN, Verantwortung, VERGEWALTIGUNG
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: La isla bajo el mar <dt.>
Mediengruppe: Belletristik