Cover von Woher wir kommen wird in neuem Tab geöffnet

Woher wir kommen

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Frischmuth, Barbara
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Aufbau
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D FRI / Österr. Autoren Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Kurzbeschreibung: Nach dem Verlust beginnt das Leben neu Ada hat nach dem Selbstmord ihres Freundes auch als Malerin gerade mit ganz neuen Bildern begonnen, als plötzlich drei lebhafte Kinder und ihr Jugendfreund Jonas in ihr Leben eindringen. Ihre Mutter Martha musste es verwinden, dass ihr Mann gemeinsam mit seinem kurdischen Freund Vedat spurlos im Ararat-Gebirge verschwand. Seitdem trifft sie sich einmal im Jahr mit Vedats Frau Lale, um sich gemeinsam ihrer Männer zu erinnern, auch wenn sie keinen Ort haben, um zu trauern. Lilofee, die Tante, hatte als junges Mädchen in den Bergen einen Kriegsgefangenen versteckt und musste mitansehen, wie er, ihre große Liebe, verraten und verschleppt wurde. Nie wird sie das vergessen können, aber sie rächt sich. Barbara Frischmuth erzählt klug und mit der nur ihr eigenen souveränen Leichtigkeit, die das Unerträgliche nie vergessen lässt, wie jede dieser Frauen es lernen muss, im Jetzt zu leben und Liebe wieder zuzulassen. „Eine der gefährlichsten Fragen ist: Was wäre gewesen, wenn? Mit ihr fängt jegliches Erzählen an.“
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Frischmuth, Barbara
Verfasserangabe: Barbara Frischmuth
Jahr: 2012
Verlag: Berlin, Aufbau
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Österr. Autoren
ISBN: 978-3-351-03508-2
Beschreibung: 1. Aufl., 366 S.
Schlagwörter: ABGRUND, FRAUENSCHICKSALE, NEUANFANG, NEUBEGINN, Trauer, VERLUST
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik