Cover von Knife wird in neuem Tab geöffnet

Knife

Gedanken nach einem Mordversuch
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rushdie, Salman (Verfasser)
Jahr: 2024
Verlag: München, Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
Mediengruppe: Bestseller
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D RUS Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Im August 2022 wird Salman Rushdie während einer Lesung auf offener Bühne mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Mehr als dreißig Jahre nachdem das iranische Regime wegen seines Romans »Die satanischen Verse« eine Fatwa gegen ihn ausgesprochen hat, holt ihn die Bedrohung ein. Salman Rushdie überlebt den Anschlag und hält seinem Angreifer das schärfste Schwert entgegen: Er verarbeitet diese unvorstellbare Tat, die die ganze Welt in Atem hielt, zu einer Geschichte über Angst, Dankbarkeit und den Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung.
»Knife« ist Salman Rushdies persönlichstes Werk, dringlich und unerschütterlich ehrlich. Eine lebensbejahende Hymne an die Macht der Literatur, dem Undenkbaren einen Sinn zu geben.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rushdie, Salman (Verfasser)
Verfasserangabe: Salman Rushdie ; aus dem Englischen von Bernhard Robben
Jahr: 2024
Verlag: München, Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783328603276
Beschreibung: 1. Auflage, 254 Seiten
Schlagwörter: Friedenspreisträger; 2022; Lesung; New York; schwere Verletzung; Attentat; Regimekritiker; satanischen Verse; Überleben; Autobiografisch; Angst; Dankbarkeit; Kampf für Menschenrechte; Freiheit; Selbstbestimmung; Umgang mit Leid
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Knife
Mediengruppe: Bestseller