Cover von Mein Pony heißt Bonny wird in neuem Tab geöffnet

Mein Pony heißt Bonny

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rittig, Gabriele
Jahr: 2014
Verlag: Wien, G & G Buchvertriebsgesellschaft mbH
Reihe: Lesezug, 1. Klasse
Mediengruppe: KuJ-Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: JE1 RIT / JE1 Reihe Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 08.11.2022

Inhalt

Conny liebt Pferde. Wie gut, dass sie auf einem Bauernhof lebt und ihr Vater Reitlehrer ist. Fleißig lernt Conny reiten. Nur satteln kann sie die Pferde nicht, dafür ist sie noch zu klein. Doch eines Tages steht Papa mit einem neuen Pferd auf der Koppel. Es ist ein Pony. Die Reitstunden mit Bonny machen viel Spaß geht nun Connys großer Wunsch von einem eigenen Pferd in Erfüllung?

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rittig, Gabriele
Verfasserangabe: Gabriele Rittig. Mit Illustrationen von Katrin Wolff
Jahr: 2014
Verlag: Wien, G & G Buchvertriebsgesellschaft mbH
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JE1
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Erstleser
ISBN: 978-3-7074-16559-
Beschreibung: 1. Aufl., 39 S. : Ill.
Reihe: Lesezug, 1. Klasse
Schlagwörter: 1. Klasse, große Fibelschrift, Kapitelunterteilung, Lesezug, Lesezug - 1. Klasse, ÖSTERREICHISCHE AUTOREN, Pferde, Pony, Reitlehrer, Reitstunden, selber lesen, Textlänge steigert sich pro Kapitel langsam, Vater, Väter
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: KuJ-Belletristik