Cover von Alles würde gut wird in neuem Tab geöffnet

Alles würde gut

[wie Kinder die Welt verändern können. Eine Streitschrift gegen die Gleichgültigkeit]
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Finkbeiner, Felix
Jahr: 2014
Verlag: Tutzing, Plant-for-the-Planet
Mediengruppe: Sachbuch
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Hauptstelle Standorte: GS FIN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Felix Finkenbeiner schüttelte Kofi Annan die Hand, gab weltweit Interviews und sprach sogar vor den Vereinten Nationen. Und dabei ist er gerade mal 15 Jahre alt. Felix ist Schüler und hat vor sechs Jahren seine eigene Kinder- und Jugendinitiative "Plant-for-the-Planet" gegründet, die bis heute bereits 12,6 Milliarden Bäume gepflanzt hat. Heute ist er UN-Kinderbotschafter für Klimagerechtigkeit und kämpft gemeinsam mit seinen Freunden für sein großes Ziel: Kindern dieser Welt eine saubere Zukunft zu bieten.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Finkbeiner, Felix
Jahr: 2014
Verlag: Tutzing, Plant-for-the-Planet
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek
ISBN: 978-3-9811841-2-9
Beschreibung: 5. Aufl. , 47 S.
Schlagwörter: Armut, BÄUME, Bäume pflanzen, Demokratie, Entwicklungspolitische Mediathek, Global Handeln, globale Gerechtigkeit, globale Probleme, Kinder, KINDERÄNGSTE, Klima, Klimagerechtigkeit, Klimakrise, Klimaschutz, Klimaschutz-Initiative, Klimaschutzpolitik, Klimawandel, MARKTWIRTSCHAFT, nachhaltiges Denken, nachhaltiges Handeln, Nachhaltigkeit, EP Mediathek, Mediathek, Mediathek Welthaus, Welthaus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Sachbuch