Cover von Kinder der Freiheit wird in neuem Tab geöffnet

Kinder der Freiheit

die Jahrhundert-Saga. Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Bastei Lübbe
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D FOL Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

VOM BAU DER MAUER BIS ZU IHREM FALL - Die große Familiensaga vom Autor der Bestseller DIE SÄULEN DER ERDE und DIE TORE DER WELT. Deutschland nach dem Mauerbau: Rebecca Hoffmanns Welt in Ostberlin scheint in Ordnung zu sein - bis sie durch Zufall erfährt, dass der eigene Mann sie seit Jahren im Auftrag der Stasi bespitzelt. Als sie ihn zur Rede stellt, begeht sie einen verhängnisvollen Fehler, den sie und ihre Familie ihr Leben lang bereuen sollen. - In den USA erlebt George Jakes als Vertrauter von Justizminister Robert Kennedy hautnah den Kampf der Bürgerrechtsbewegung gegen Rassismus, Intoleranz und Ungerechtigkeit - und bekommt am eigenen Leib zu spüren, was es heißt, ein Farbiger zu sein. - Cameron Dewar ist Republikaner, aber auch er kämpft unbeirrt für seine Überzeugungen. Als CIA-Agent muss er sich in einer Welt aus Täuschung, Lügen und Intrigen zurechtfinden. - Ähnlich geht es Dimka Dworkin, dem jungen Berater von Nikita Chruschtschow, als sich Sowjetunion und USA in einen Konflikt stürzen, der die Welt an den Rand des Atomkriegs führt. Seine Schwester Tanja begibt sich als Journalistin an die Brennpunkte des Geschehens, von Moskau über Kuba bis nach Prag und Warschau - dorthin, wo Weltgeschichte geschrieben wird. Der in sich abgeschlossene Roman erzählt die miteinander verbundenen Schicksale von Menschen aus Ost und West vor dem Hintergrund der politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen vom Anfang der Sechziger- bis zum Ende der Achtzigerjahre. - 100 Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs - 75 Jahre nach dem Beginn des Zweiten Weltkriegs - 50 Jahre nach der Aufhebung der Rassentrennung in den USA - 25 Jahre nach dem Fall der Mauer bringt Ken Follett, seine Jahrhundert-Trilogie, die mit STURZ DER TITANEN und WINTER DER WELT begann, zu einem packenden und furiosen Finale.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Follett, Ken
Verfasserangabe: Ken Follett
Jahr: 2014
Verlag: Köln, Bastei Lübbe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7857-2510-8
Beschreibung: 1. Aufl., 1211 S. : Ill.
Schlagwörter: Nachkriegszeit, Journalistin, FARBIGE, 20. Jahrhundert, Ideologie, Neue Weltordnung, schicksalhafte Verflechtungen, Deutschland, SOWJETUNION, MOSKAU, KUBA, Kuba-Krise, VIETNAM, VIETNAMKRIEG, Prag, WARSCHAU, Rassentrennung, Rassendiskriminierung, Bürgerrechtsbewegung, Stasi, Ostberlin, Westberlin, Mauerbau, Kalter Krieg, Berater, USA, historischer Roman, Berlin, Berliner Mauer, Lebensgefahr, Zerstörung von Familien, Ost-West-Konflikt, GEFAHREN, Bürgerrechte, Schwarze, KÄMPFE, Agent, Kubakrise
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Edge of Eternity <dt>
Mediengruppe: Belletristik