Cover von Malala wird in neuem Tab geöffnet

Malala

Für die Rechte der Mädchen
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Frier, Raphaele; Fronty, Aurélia [Ill.]
Jahr: 2017
Verlag: München, Knesebeck
Mediengruppe: KuJ-Belletristik
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: JD FRI Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 10.04.2024

Inhalt

Schon mit 11 Jahren stand die mutige Pakistanerin Malala gegen die Taliban auf, die ihre Mädchenschule schließen wollten. 2012 erlangte sie internationale Aufmerksamkeit, als sie den Hinrichtungsversuch durch die Taliban schwer verletzt überlebte. Seitdem setzt sie sich für die Rechte der Kinder, insbesondere das Recht der Mädchen auf Bildung, ein. 2014 erhielt sie für ihr Engagement mit 17 Jahren den Friedensnobelpreis. Dieses Sachbuch für Kinder im Grundschulalter erzählt ihre bewegende Geschichte, illustriert durch besonders farbenfrohe Zeichnungen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Frier, Raphaele; Fronty, Aurélia [Ill.]
Verfasserangabe: Raphaele Frier ; Aurélia Fronty
Jahr: 2017
Verlag: München, Knesebeck
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik JD
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Mediathek (EP), Antolin Klasse 4
ISBN: 978-3-86873-975-6
Beschreibung: Dt. Erstausg., 45 S. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Flucht; Lebensgeschichte; BILDERBUCH; Entwicklungspolitische Mediathek; England; Mädchen; Friedensnobelpreisträgerin; PAKISTAN; PAKISTANI; Mut haben; Attentat; TALIBAN; Schulbesuch; FRAUENRECHTE; Mädchenrechte; Kinderrechte; Schulbildung; Recht auf Bildung; Muslime; Krieg; sich einsetzen; Kinderfriedenspreis; Überleben
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Malala pour le droit des filles a l`éducation
Mediengruppe: KuJ-Belletristik