Cover von Sprache der Krähen wird in neuem Tab geöffnet

Sprache der Krähen

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Elterlein, Georg
Jahr: 2016
Verlag: Wien, Picus
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D ELT / Österr. Autoren Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Leonard ist ein einsamer Wolf. Er hat seine Erfahrungen gemacht und will von niemandem mehr abhängig sein. Da erhält er die Nachricht, dass sein Bruder und dessen Frau bei einem Unfall ums Leben gekommen sind – und er der einzige verfügbare Verwandte ihres Sohnes ist. Leonard will sich auf nichts einlassen, bis er Erik kennenlernt: einen freundlichen, schüchternen Zehnjährigen, der infolge des Unfallschocks nicht sprechen kann. Bald spürt Leonard eine zarte Zuneigung zu dem Kind, das seinerseits an seinem Onkel hängt. Wenn da nicht Leonards letzter großer Job wäre, von dem er sich genügend Geld erhofft, um endlich alles hinter sich zu lassen. Und wenn da nicht Tina wäre, die er eben wiedergefunden und sofort wieder verloren hat …
 
Eine packende Kombination aus Thriller, Liebesgeschichte und Familiendrama – spannend und berührend, ein echter Pageturner!

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Elterlein, Georg
Verfasserangabe: Georg Elterlein
Jahr: 2016
Verlag: Wien, Picus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7117-2039-9
Beschreibung: 245 S.
Schlagwörter: 10 Jahre, AUßENSEITER, Doppelleben, Drama, EINBRECHER, Familiendrama, Geister der Vergangenheit, KICK, KRÄHEN, Liebesgeschichte, Neffe, nicht sprechen können, ÖSTERR. AUTOREN, Thriller, Tod der Eltern, traumatische Vergangenheit, Vereinsamung, Zuneigung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik