Cover von Die Eule von Askir wird in neuem Tab geöffnet

Die Eule von Askir

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schwartz, Richard
Jahr: 2014
Verlag: München , Piper
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D SCHW / Fantasyroman Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Am Hafen der altehrwürdigen Stadt Askir wird ein bestialisch zugerichteter Toter gefunden. Es ist der Botschaftsdiener Jenks, der in diesem zwielichtigen Viertel eigentlich nichts zu suchen hatte. Stabsleutnant Santer wird mit den Ermittlungen betraut, unterstützt durch die faszinierende Magierin Desina. Diese hat die Gabe, die Vergangenheit vor ihren Augen neu erstehen zu lassen. Doch was Desina in der Nacht des Mordes erblickt, bedeutet für ganz Askir eine unberechenbare Bedrohung. Denn der Feind beherrscht schwarze Magie, gegen die alle Mittel Desinas machtlos sind.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schwartz, Richard
Verfasserangabe: Richard Schwartz
Jahr: 2014
Verlag: München , Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fantasy
ISBN: 978-3-492-26674-1
Beschreibung: 7. Aufl., 428 S.
Schlagwörter: Bedrohung, Elfe, Elfen, Fantasiefiguren, Fantasy, Fantasyreich, Fantasyreihe, Fantasywelt, FEIND, GABE, Gefahr, GEFAHREN, Götter, Halbelfe, Magie, Magierin, Mord, PHANTASIE, schwarze Magie, Vergangenheit, Fantasie, Fantasy-Reihe
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik