Cover von Mittelstadtrauschen wird in neuem Tab geöffnet

Mittelstadtrauschen

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kinstner, Margarita
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Zsolnay
Reihe: btb; 74902
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Stadtbücherei Weiz Standorte: D KIN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:

Inhalt

Wien, die »Stadt der Seele«: Als Marie im Café stolpert und einen Kaffee umstößt, lernt sie nicht nur Jakob kennen, sondern setzt damit auch eine Reihe von Geschichten in Gang. Jakob verliebt sich in Marie und trennt sich von seiner Freundin Sonja, die bald darauf jemand anderen trifft: Gery. Er war der beste Freund von Joe – der früher mit Marie zusammen war und sich mit einem spektakulären Sprung in den Donaukanal das Leben genommen hat. Ein mysteriöses Testament taucht auf, das im Prater verlesen werden soll – in Anwesenheit von Gery und Marie. Eine Liebesgeschichte, märchenhaft und modern zugleich, ein Roman über Einsamkeit, Sehnsucht und Liebe.
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kinstner, Margarita
Verfasserangabe: Margarita Kinstner
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Zsolnay
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik D
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-442-74902-7
Beschreibung: 1. Auflage, 285 Seiten
Reihe: btb; 74902
Schlagwörter: Anziehungskraft, CAFE, Debütroman, Donau, Einsamkeit, Freund, junge Frau, Kennenlernen, Liebe, Liebesgeschichte, mysteriös, PRATER, ROMAN, SCHICKSALE, schicksalhafte Begegnung, SEHNSUCHT, Selbstmord, TESTAMENT, ungeschickt, verlieben, Wien, Café, kennen lernen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik